UNSERE VERANTWORTUNG GEGENÜBER NATUR UND UMWELT

Bei Planung und Bau unserer KaingU Safari Lodge haben wir nicht nur darauf geachtet, dass sie sich angenehm in ihre Umgebung einfügt, sondern auch, dass sie möglichst geringe Auswirkungen auf die lokale Umwelt hat.Vorhandene Bäume und Felsen wurden integriert, ökologisches Baumaterial verwendet, Strom wird natürlich gewonnen und Abwasser biologisch abgebaut.Die gesamte Lodge wird mit Solarenergie betrieben, Strom für Licht und Wasserversorgung von Solarpanelen gewonnen. Die Lodge verfügt derzeit über eine Solarstromleistung von über 6000 Watt! Energiesparende LED Lampen sowie hocheffiziente, verstärkt isolierte Kühlschränke und Gefriertruhen sind im Einsatz.

Unsere Gästeboote sind mit umweltfreundlichen 4-Takt-Motoren ausgestattet. KaingU Lodge legt Wert darauf, so viele Lebensmittel wie möglich aus ökologischem Anbau, sambischer Produktion und der IT´S WILD Organisation zu beziehen.Dadurch werden natürlich produzierende Kleinbauern in abgelegenen Teilen Sambias unterstützt, wodurch Armut und Hunger reduziert werden und somit Natur und Tierwelt profitieren.

Unser Bioabfall wird kompostiert und für den lodgeeigenen Salat- und Kräutergarten verwendet. Restabfälle werden gesammelt und recyclet, wo immer möglich, und andernfalls nach Lusaka zur Entsorgung gebracht.

Die KaingU Lodge arbeitet eng mit ZAWA (Sambische Wildtier Behörde) und privaten Wildschutzorganisationen zusammen  und hält zum Prinzip der Fang-und-Freisetzung im Angelsport an.

KaingU Lodge ist stolz darauf, Teil folgender Organisationen zu sein, sie aktiv zu fördern und unterstützen:

Game Rangers International

Kafue Park Operators Association

Itumbi Trust